Hydro Ingenieure - Mit Weitblick zu klaren Lösungen

Wirtschaftszentrum NÖ - St. Pölten

Aufgabenstellung
  • Errichtung eines Bürohauses für landesnahe Gesellschaften
  • Das Bürohaus sollte im Passivhaus-Standard errichtet werden
  • Besondere Architektur (schräge Fassaden)
  • Bauökologische Vorgaben (schadstoffarmes Bauen, PVC-frei)
Lösung
  • Reversible Grundwasserwärmepumpe mit natürlichem Kältemittel zum Heizen und Kühlen
  • Zusätzliche CO2-neutrale Kühlung direkt mit Grundwasser
  • Betonkernaktivierung zum Heizen und Kühlen
  • Grundwassernutzung zur WC-Spülung
  • Tageslichtabhängige Beleuchtungssteuerung mit Präsenzüberwachung
  • Sicherheitsbeleuchtung in LED-Technik
  • Wasserlose Urinale
  • Lüftungsanlagen mit Doppelplattenwärmetauscher
Dienstleistungen
  • Heizung, Lüftung, Kühlung, Sanitär, kompletter Stark- und Schwachstrom, Grundwasserstudie, Regenwasserversickerung
  • Vorplanung
  • Entwurfsplanung
  • Bewilligungsplanung
  • Ausführungsplanung
  • Vorbereitung und Mitwirken bei der Vergabe
  • Freigabe der Montageplanung
  • Fachbauaufsicht
  • Abnahme
  • Gewährleistungsbetreuung
Fakten
  • Auftraggeber: Architekt Millbacher ZT GmbH
  • Bruttofläche: ca. 10.000 m²
  • Zeitraum: 2005 bis 2008, Gewährleistungsbetreuung bis 2011
  • Gesamtbudget: € 22.500.000,–
  • Ansprechpartner: Ing. Andreas Biegler