Hydro Ingenieure - Mit Weitblick zu klaren Lösungen

GVU Melk - Altstoffsammelzentren

Aufgabenstellung
  • Errichtung von Altstoffsammelzentren bestehend aus Büro- und Sanitärcontainer, Problemstoffsammelraum, Altstoffsortierhalle, Containerstellflächen, Strauchschnittlagerplatz
  • Schaffung eines Modells, das für sämtliche Standorte geeignet ist, d.h. gleiches Erscheinungsbild auf Grundstücken mit unterschiedlicher Topographie (einfaches ebenes Grundstück – schwieriges steil abfallendes Gelände) 
  • Berücksichtigung der verschiedenartigen Verkehrserschließung bzw. der unterschiedlichen Straßenanbindungen.
  • Erarbeitung möglichst einfacher und sicherer – an verschiedenen Standorten – wieder erkennbarer Bedingungen zur Handhabung und Benutzung der Einrichtung für Kunden und Betreuer
Lösung
  • variables Basismodell
  • eindeutige Verkehrsleitung
  • funktioneller Betrieb für Kunden und Betreiber
Dienstleistungen
  • Beratung
  • Entwurfs- und Einreichplanung
  • Massenermittlung und Ausschreibung der Leistungen
  • Durchführen der Vergabe
  • Bauzeitplanung
  • Örtliche Bauaufsicht
  • Planungskoordination
  • Kontrolle der Ausführung
  • Aufmassfeststellung und Rechnungsprüfung
Fakten
  • Auftraggeber: GVU Melk
  • Zeitraum: 2006 bis laufend
  • Gesamtbudget: ca. € 6.140.000,–
  • Ansprechpartner: Bmstr. Ing. Christian Kopetzky