Hydro Ingenieure - Mit Weitblick zu klaren Lösungen

Dachgeschoss Rathaus Laa/Thaya

Aufgabenstellung
  • Ausbau des Dachgeschosses in Trockenbauweise - Schaffung von Büros, Besprechungszimmer und Sanitäranlagen 
  • Erhaltung der äußeren Hülle (Denkmalschutz) und bestandschonende Arbeitsdurchführung aus statischen Gründen
  • Ausführung der Arbeiten im Bestand unter normalem Bürobetrieb bzw. Rücksichtnahme auf Veranstaltungen am Hauptplatz
  • Anpassen der Fluchtwege und Brandschutz an den Stand der Technik
Lösung
  • exakte Bestandsaufnahme durchführen
  • genaues Abstimmen der Gewerke
  • flexibles Durchführen der Tätigkeiten vor Ort
  • wirtschaftliche Erfüllung der behördlichen Auflagen
  • enger Kontakt mit dem Bauherrnvertreter
  • Einbeziehen von Sachverständigen im Bereich Statik und Brandschutz
  • verstärkte Anwesenheit auf der Baustelle
  • rechtzeitige Ausarbeitung von Detaillösungen
Dienstleistungen
  • Beratung des Bauherrn
  • Durchführen der Vergabe
  • Beweissicherung
  • Bauzeitplanung
  • Kontrolle der Ausführung
  • Aufmaßfeststellung und Rechnungsprüfung
Fakten
  • Auftraggeber: GAUL Gemeindeverband für Aufgaben des Umweltschutzes im Gerichtsbezirk Laa/Thaya
  • Zeitraum: November 2008 bis Juni 2009
  • Nutzfläche: ca. 550 m²
  • Gesamtbudget: ca. € 950.000,–
  • Ansprechpartner: Bmstr. Ing. Christian Kopetzky