Hydro Ingenieure - Mit Weitblick zu klaren Lösungen

Landesaustellung Zeitreise Heldenberg

Aufgabenstellung
  • Generalsanierung der Radetzky-Gedenkstätte am Heldenberg (Denkmalschutz)
  • Zubau einer unterirdischen Museumshalle
  • Erweiterung der Trinkwasserversorgung für den Bereich der unterirdischen Museumshalle
  • Errichtung einer neuen Trafostation für den Bereich der Gedenkstätte
  • Lichtwellenleiter-Verbindung Gemeindeamt-Museumshalle, Länge von 1,2 km
Lösung
  • Flexible Beleuchtungslösung (Stromschienen) in allen Ausstellungsbereichen
  • Integration der Stromscheinen in den Rohbetondecken der Museumshalle
  • Lüftungsanlage in der unterirdischen Museumshalle gesteuert über Feuchte-, Hygiene- und Temperaturfühler
  • Sicherheitsbeleuchtung mit Zentralbatterieanlage
  • Zentrale Zuluftaufbereitung im Kulturdepot
  • PVC-freie Verkabelung
Dienstleistungen
  • Lüftung, Sanitär, kompletter Stark- und Schwachstrom
  • Vorplanung
  • Entwurfsplanung
  • Bewilligungsplanung
  • Ausführungsplanung
  • Vorbereitung und Mitwirken bei der Vergabe
  • Freigabe der Montageplanung
  • Fachbauaufsicht
  • Abnahme
Fakten
  • Auftraggeber: Gemeinde Heldenberg
  • Bruttofläche: ca. 850 m²
  • Zeitraum: 2004 bis 2005
  • Budget-TGA: € 220.000,–
  • Ansprechpartner: Ing. Andreas Biegler